Buntstifte

Buntstifte

Homepage der Grundschule Barkhausen

Gemeinschaftsgrundschule der Stadt Porta Westfalica

     

 
 
 Startseite
Wegweiser
Unsere Schule
Schulordnung
Kollegium
Unsere Klassen
Schulleben
Offener Ganztag
Eltern
Förderverein
Einschulung
Übergang Sek. 1
Links
Impressum

 

Unsere Schule

Wir wollen die Kinder beim Erwerb nachhaltigen und anschlussfähigen Wissens unterstützen.

 

Wir möchten Kinder zum Lernen motivieren und ihre Freude am Lernen erhalten.

 

Wir wollen die Kinder zu selbstständigem und verantwortungsbewusstem Lernen und Handeln führen.

 

Wir wollen die soziale Kompetenz der Schüler fördern und stärken.

 

 

 

Die Grundschule Barkhausen – eine Gemeinschaftsgrundschule der Stadt Porta Westfalica – ist eine zweizügige Schule mit ca. 160 Schülern.

Seit Beginn des Schuljahres 2004/05 wird die Schule als offene Ganztagsgrundschule mit zur Zeit 2 Gruppen mit insgesamt 55 Schülern geführt. Ca. 30 Schüler nehmen das Betreuungsangebot bis 13.30 Uhr wahr („Schule von 8 bis 1“).

Die Schüler der Schuleingangsphase (Klasse 1 und 2) werden ebenso wie die Schüler der 3. und 4. Klassen vorwiegend jahrgangsbezogen unterrichtet. Dieses wird ergänzt durch Förderunterricht, Projekte und einzelne Unterrichtsstunden, in denen auch jahrgangs- oder klassenübergreifender Unterricht stattfindet.

An unserer Schule unterrichten zur Zeit 10 Lehrerinnen, deren Arbeit von einer Lehramtsanwärterin und einer Sozialpädagogin unterstützt wird.

Die vormittägliche Bildungs- und Erziehungsarbeit wird in der offenen Ganztagsgrundschule durch eine fundierte Hausaufgabenbetreuung, Angebote von Arbeitsgemeinschaften und freiem und angeleitetem Spiel ergänzt und weitergeführt. Hier sind neben der leitenden Erzieherin sechs weitere Kräfte wechselweise fest eingebunden.

Das Raumangebot unserer Schule ermöglicht ein vielfältiges und differenziertes Arbeiten. Neben einigen Gruppen-, Fach- und Mehrzweckräumen (Computerraum, Musik- und Kunstraum, Wahrnehmungsraum und Lernstudio) verfügt die Schule über eine Turnhalle und eine Aula sowie eine Schülerbücherei.

Das Schwimmbad wurde aus Kostengründen bedauerlicher Weise zum Schuljahr 2009/10 geschlossen.

Für die offene Ganztagsgrundschule stehen neben einer Küche und einem Essraum drei Aufenthaltsräume zur Verfügung, die unterschiedlich genutzt werden können (Spiel-, Ruhe-, Aktionsraum).

Das Außengelände ist weiträumig und ermöglicht im Vor- und Nachmittagsbereich vielfältige Spiel- und Bewegungsmöglichkeiten. Eine Umgestaltung des Gartenbereiches zwischen Turnhalle und Aula ist angedacht, so dass dieser sowohl für den Vormittag als auch insbesondere für den Nachmittag besser genutzt werden kann.

Seit dem Schuljahr 2006/07 sind wir eine „Puschenschule“. Das bedeutet, dass alle  Klassen- und Fachräume nur mit Hausschuhen betreten werden. Neben Aspekten der Sauberkeit sollte hierdurch auch unser pädagogisches Konzept der Wohlfühlschule unterstrichen werden.


 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Ellipse: Wir wollen die Kinder beim Erwerb nachhaltigen und anwendungsfähigen Wissens unterstützen.